Webdesign

„Es darf nichts kosten. Ich will nicht daran arbeiten. Aber ich möchte gerne überall auf der ersten Seite zu finden sein.“ Kein einfaches Unterfangen bei rund 200 Mio. registrierten Internetadressen!

Webdesign Basic - Angebot EUR 799,-Webdesign Advanced - Angebot EUR 1499,-Webdesign Pro - Angebot EUR 1999,-

OFFENE FRAGEN – Strategie

Strategieplan einer WebseiteWie kommen Besucher auf Ihre Webseite? Welche „echten“, nutzbringenden Infos können angeboten werden? Was müssen die Besucher tun, um gewinnbringend für Sie zu sein? Wer pflegt die Seite künftig?

Eine Internetpräsenz ist mehr als die einmalige Lösung einer technischen und ästhetischen Aufgabenstellung. Die Erarbeitung einer Strategie bildet die Grundlage für den Aufbau, den Inhalt und letztlich den Erfolg einer Internetseite.

USABILITY- Wie kurz ist Ihr Geduldsfaden?

Die Benutzbarkeit einer Seite. Wie übersichtlich ist die Internetseite? Wie schnell gelangt man an nutzbare Informationen?

Oft springen genervte User schon nach 1-2 Klicks von der Webseite. Das belegen aktuelle Nutzerstudien. Schon eine dritte Spalte kann Anlass für Verwirrung sein. Doppelte Menüs, überladene Seiten und Werbegewitter.

Abhilfe: Klares Design, Übersichtlichkeit und echte Informationen auf jeder Seite.

Selbstpflege über Eingabeformulare mit simplen WordkenntnissenSELBSTPFLEGE – Wie geht das?

Moderne, datenbankgestützte Systeme bieten die Möglichkeit, Internetseiten ohne Programmierkenntnisse selbst zu pflegen. Das spart Geld und ist suchmaschinenfreundlich.

Mit simplen Office-Anwenderkenntnissen wie z.B. Microsoft Word können per Eingabeformular Inhalte erstellt, geändert oder gelöscht werden. Texte, Bilder, Audios, Videos, PDF, usw… Ohne Bildbearbeitungsprogramm werden Bilder passend eingefügt. Auch Podcasting, Blogging und das Einbinden von Videos (wie z.B. von Youtube) ist ohne Programmierkenntnisse möglich…

Und das alles ohne die Gefahr, die eigentliche Webseite versehentlich zu verändern oder zu löschen. Denn letztlich pflegen Sie nur die dazugehörige Datenbank, während die Website-Programmierung unangetastet bleibt.

INHALT & AKTIVITÄT – Mehrwerte schaffen

Jahrelang unveränderte Webseiten, veraltete oder lieblos betriebene Projekte sind weder für Besucher noch für Suchmaschinen attraktiv.

Wer seinen Besuchern nicht mehr anzubieten hat als eine starre Seite mit Kontaktadresse, wird in Zukunft kein nennenswertes Geschäft mehr aus der Internetseite ziehen können. Bieten Sie Ihren Besuchern etwas an. Kostenlos. Deren Aufmerksamkeit hat eine Belohnung verdient. Locken sie potenzielle Kundschaft.

Nebenstehendes Beispiel: Der Fotograf hat einen regelmäßigen Videoblog eingerichtet mit Beiträgen über Fotografie, Tipps & Tricks sowie Produktrezensionen. Aktuell hier im Beispiel „Der Flop der Woche“.

Weitere Beispiele: Das Reisebüro für Individualtourismus betreibt ein Forum für Mitreisemöglichkeiten „Buddyfinder“ und lobt das „Foto des Monats“ aus. Die Autowerkstatt hat ein Archiv über Gebrauchtwagenqualitäten. Es obliegt Ihren Ideen, womit Sie ein Interesse wecken. Mit steigender Aktivität werden auch mehr Leute Ihre Seite entdecken.

SAUBERE TECHNOLOGIE

PHP,CSS,MySQL,Template,XHTMLAuch die schönste Internetseite ist sinnlos, wenn Sie von niemandem gefunden werden kann. Das gilt insbesondere, wenn die Präsenz Neugeschäft generieren soll.

Eine Suchmaschine muss Ihre Webseite ebenso gut lesen können wie Ihre Besucher. Die Einhaltung von Webstandards ist daher wichtiger als ausschließlich Designfragen bis ins kleinste Detail zu klären. Die Programmierung darf nicht zum Stolperstein für die Suchmaschine werden. Das nebenstehende Diagramm ist ein mögliches Beispiel einer sauberen Programmierweise. Selbst die durch Selbstpflege eingegebenen Inhalte werden automatisch in sauberem XHTML ausgegeben. Verwenden Sie geeignete Systeme und Programmierungen, die von einem Entwicklerteam stets auf Stand gehalten werden.

Vernetzung Ihrer WebseiteVERNETZUNG –  Wie wichtig ist Ihre Seite?

Eine gute Vernetzung und Aktivität signalisiert den Suchmaschinen die Wichtigkeit einer Webseite. Und es bringt zusätzliche Bewegung von außen.

Eine Form des Hauptmann-von-Köpenick-Problems. Nur wenn viele Leute Ihre Webseite besuchen und Sie vernetzen, werden Sie bei „google“ besser gelistet. Aber erst wenn „google“ Sie besser listet, werden Sie mehr Besucher auf der Webseite erhalten. Es bedarf einer gewissen Vorleistung, bevor man mit guter Platzierung geadelt wird. Aktive Teilnahme an einschlägigen Blogs, Foren und Social Networks, seriöser Linktausch im Content mit geeigneten Partnern. Trickser werden in der Regel schnell bestraft.

KOSTEN – Return on investment (ROI)

Return on InvestmentDie Kosten für eine Homepage werden häufig noch wie eine Geldausgabe verstanden. Das gilt insbesonders dann, wenn man eine Webseite betreibt, nur weil man so etwas heute haben muss.

Das Geld hängt buchstäblich in der Luft. Es liegt an der Strategie und der Entwicklung des Projektes, ob das Geld eingefangen oder vom Winde verweht wird. Ernsthaft betriebene Projekte mit einer nachvollziehbaren Strategie rechnen sich oft innerhalb eines Jahres. Etabliert sich die Seite, lassen sich sehr gute Renditen erzielen. Es ist lediglich falsch, halbherzig Geld für einen Internetauftritt aufzuwenden, um sich dann mit dem Projekt nicht mehr zu beschäftigen. Das Geschäft macht dann ein aktiverer Mitbewerber.

OPTIONEN – Darf’s ein bisschen mehr sein?

Wir übernehmen auch die Pflege der Seite. Statistiken und Erfolgsanalyse. Ausgedehnte Aktuellbereiche, Shopsysteme, Archive, Blogkonzepte, Lexika, Communities, Portale. Verwalten Sie z.B. Ihre Reklamationsaufträge online und Ihre Kunden können den Status auf Ihren Seiten verfolgen und erhalten automatisch Nachricht.